Allgemein

LUTZ | ABEL begleitet AlphaPet Ventures bei Finanzierungsrunde über EUR 13 Mio.

München –  Mit Heimtier-Plattformen im Premium-Segment ist das in München ansässige Unternehmen AlphaPet Ventures GmbH auf Wachstumskurs. Dieser Kurs setzt sich weiter fort, nachdem AlphaPet Ventures kürzlich eine Wachstumsfinanzierung über 13 Millionen Euro abschliessen konnte.

Das Unternehmen war im letzten Jahr in einem Zusammenschluss der beiden eCommerce-Unternehmen pets Premium GmbH und ePetWorld GmbH entstanden und hat sich seither als digitaler Markenentwickler mit Multi-Channel-Vertrieb etabliert. Dieses Jahr wird die Umsatzmarke von 50 Millionen EUR überschritten. In der jetzigen Finanzierungsrunde konnten neben dem bereits stark investierten Family Office Reimann Investors weitere internationale Family Offices mit Konsumgüterhintergrund als Investoren gewonnen werden. Diese werden AlphaPet als digitalen Markenentwickler mit ihrer Kompetenz in den Themen Brand Building und Retail ebenfalls stark unterstützen. – Darüber hinaus haben auch die Altgesellschafter Venture Stars, Mountain Partners und Heliad Equity Partners an der Runde teilgenommen.

Premium-Anbieter im Heimtier-Segment
Die AlphaPet-Gründer Stefan Pfannmöller (Foto links) und Marco Hierling (Foto rechts) folgen mit den Angeboten des Unternehmens u.a. auf den Plattformen www.petspremium.de und www.hundeland.de dem Ernährungstrend im Premium-Heimtiersegment und setzen auf biologische und gesunde Tiernahrung. Die Nachfrage nach den Produkten aus nachhaltiger Herstellung nimmt stetig zu, sodass das Unternehmen in diesem Jahr die Umsatzmarke von EUR 50. Mio überschreiten will. Finanzielle Mittel als Basis für den Markenausbau Die Wachstumsfinanzierung ermöglicht AlphaPet Ventures sowohl den Ausbau der digitalen Markenstrategie und zugleich die Etablierung weiterer Marken am Markt. Das Geschäftsmodell beinhaltet derzeit neben den beiden Premium-eCommerce-Plattformen fünf unabhängigen Marken für den Heimtierbedarf.

LUTZ | ABEL vertreten durch Dr. Marco Eickmann und Philipp Hoene begleitete die ePetWorld GmbH schon 2016 bei dem Zusammenschluss mit der pets Premium GmbH zur heutigen AlphaPet Ventures. Diese Zusammenarbeit setzte sich nun in der Beratung der AlphaPet Ventures fort.

Berater der AlphaPet Ventures GmbH: LUTZ | ABEL
Dr. Marco Eickmann, LL.M., Partner (federführend), Philipp Hoene (beide München) Berater Reimann Investors

Isabell-Marie Engel (Reimann Investors Inhouse)

Kommentare

Antworten