Allgemein

FERNAO Networks Group erwirbt globits und Netzwerk Kommunikationssysteme

Berlin/ Barleben/ Köln – FERNAO Networks Group hat die in Berlin ansässige globits GmbH und die Netzwerk Kommunikationssysteme GmbH mit Sitz in Barleben erworben.

Die globits GmbH ist ein bundesweit tätiges IT-Systemhaus, das sich auf die Bereiche IP-Networking, Sicherheitstechnik und die Realisierung von ganzheitlichen Lösungen (Datacenter, VDI) spezialisiert hat. Die Mitgesellschafter und Manager beteiligten sich am Unternehmen zurück und bleiben als Geschäftsführer erhalten. Die Netzwerk Kommunikationssysteme GmbH ist ein Netzwerk- und LAN/WAN-Spezialist.

Die FERNAO Networks Group wurde von AUCTUS Capital Partners beratenen Fonds 2015 im Zuge des Erwerbs der Magellan Netzwerke GmbH als Buy-and-Build Plattform gegründet. Mit über 300 Mitarbeitern an elf Standorten in Deutschland und der Schweiz bietet die FERNAO Networks Group als mittelständischer Full Service Provider in den Bereichen IT-Sicherheit, IP-Networking, Cloud Computing und Carrier-Lösungen Services aus einer Hand. Die Kölner M&A-Experten von Heuking Kühn Lüer Wojtek haben die Gesellschafter der Magellan Netzwerke GmbH bereits im Rahmen der Veräußerung an AUCTUS Capital Partners beraten.

Das M&A-Team um Kristina Schneider und Dr. Christoph Schork berät Investoren regelmäßig bei Buy & Build-Strategien zum Aufbau von Unternehmensgruppen. Dabei wird das Team sowohl für Finanzinvestoren und Strategen als auch Unternehmensgründer tätig.

Berater FERNAO: Heuking Kühn Lüer Wojtek
Kristina Schneider, LL.M., Dr. Christoph Schork, LL.M., (beide M&A), Dr. Sascha Schewiola (Arbeitsrecht) alle Köln, Michael Neises (Finanzierung) Frankfurt

Kommentare

Antworten