Allgemein

DPE investiert in führenden Engineering Dienstleister VTU

München/Graz – Von DPE Deutsche Private Equity Management III GmbH (DPE) beratene Fonds erwerben einen Mehrheitsanteil an VTU Engineering („VTU“ oder das „Unternehmen“). Das Gründerteam bleibt maßgeblich am Unternehmen beteiligt.

VTU ist ein führender Engineering Dienstleister für die Planung und Optimierung von Prozessanlagen bis hin zur Generalplanung von Großinvestitionen in den Branchen Pharma, Biotechnologie, Chemie, Metallurgie sowie Erdöl und Erdgas. Das Unternehmen ist mit 20 Standorten in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien und Rumänien vertreten und beschäftigt über 400 hochqualifizierte Mitarbeiter.

„Seit Gründung in 1990 steht VTU Engineering für höchste Kompetenz, Qualität und Verlässlichkeit in der Anlagenplanung. Unser bisheriger Wachstumspfad stellt unter Beweis, dass wir uns durch technisches Know-how und einer ständigen Erweiterung der Kernkompetenzen von einem österreichischen Spezialisten zu einem führenden Anlagenplaner und Projektmanager im gesamten deutschsprachigen Raum und darüber hinaus entwickelt haben“, kommentiert Gründer Dr. Michael Koncar, der das Unternehmen zukünftig als Beiratsmitglied unterstützen wird.

Seit 2010 hat VTU den Umsatz mehr als verdreifacht und den Mitarbeiterstand mehr als verdoppelt. Wesentliche Wachstumstreiber sind Großprojekte mit Pharmakunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz. DPE-Geschäftsführer Guido Prehn betont: „Seit über zwei Jahren verfolgen wir die Entwicklung der VTU. Wir sind davon beeindruckt, wie das Unternehmen langjährige Beziehungen zu den großen Namen der Pharmabranche aufgebaut hat. Wir sehen erhebliches Wachstumspotential für VTU und werden das Management-Team kräftig bei seinem weiteren Kurs unterstützen.“ VTU will ihre starke Marktposition und Reputation als Pharma-Spezialist nutzen, um das Wachstum mit Neukunden voranzutreiben. „Wir freuen uns darauf, mit einem erfahrenen, unternehmerischen und starken Partner im Rücken die nächsten Wachstumsinitiativen der VTU anzugehen“, unterstreicht VTU-Geschäftsführer Dr. Friedrich Fröschl.

Über die DPE Deutsche Private Equity
Die DPE Deutsche Private Equity („DPE“), gegründet von Volker Hichert (Foto) und Marc Thiery, ist eine unabhängige deutsche Beteiligungsgesellschaft und zählt zu den größten Wachstumskapitalgebern in Deutschland. Sie fokussiert sich dabei auf mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum, die in Branchen tätig sind, die eine langfristig positive Entwicklungsperspektive aufweisen. DPE wurde 2007 gegründet und hat sich seitdem an 21 Unternehmen beteiligt, die 48 Folgeinvestitionen getätigt haben und heute mehr als 7.300 Mitarbeiter beschäftigen. DPE verwaltet ein Gesamtvermögen von rund € 1,2 Mrd.

Berater DPE: P+P Pöllath + Partners
P+P hat DPE zu deutschen steuerrechtlichen Aspekten im Rahmen des Erwerbs mit dem folgenden Team beraten:
– Dr. Michael Best (Partner, Steuerrecht, München)
– Gerald Herrmann (Counsel, Steuerrecht München)

Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.