General

Bayerische Börse: als erste Börse bei Kapitalmarkt KMU

München – Der Interessenverband Kapitalmarkt KMU ist auf starkem Wachstumskurs. Mit der Börse München konnte er nun erstmals auch eine Börse als namhaftes neues Mitglied gewinnen, die den Verband zukünftig als Fördermitglied aktiv unterstützt.

Die Mitglieder des Ende 2017 gegründeten Verbandes kommen aus allen denkbaren Bereichen, darunter natürlich KMUs, Dienstleister im kapitalmarktorientierten Mittelstand, Finanzinstitute, Medien – und nun auch erstmals eine namhafte deutsche Börse. Der Zuspruch aus dem kapitalmarktorientierten Mittelstand ist groß.

„Es ist unser zentrales Anliegen, dass sich die Rahmenbedingungen der Kapitalmarktfinanzierung für kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland weiter verbessern. Deshalb freuen wir uns, den Interessenverband Kapitalmarkt KMU aktiv zu unterstützen“, sagt Dr. Marc Feiler, Mitglied der Geschäftsführung der Börse München. Die Münchener Börse betreibt ein eigenes Mittelstandssegment im Freiverkehr: m:access (www.maccess.de). Hier sind inzwischen mehr als 50 Unternehmen gelistet.

Der Präsident des Interessenverbands Ingo Wegerich freut sich über den Mitgliederzuwachs. „Wir freuen uns sehr, dass die Börse München unserem Verband als neues Mitglied beitritt. Die Börse München ist mit ihrem Mittelstandssegment m:access sehr um den kapitalmarktorientierten Mittelstand bemüht und passt als Mitglied ideal zu den Zielen unseres Interessenverbandes. Dass unsere Kritik mit dazu geführt hat, dass Wertpapieremissionen bis zu 8 Mio. Euro zukünftig prospektfrei möglich sind, hat unserem Verband sehr viel Aufmerksamkeit gebracht und das große Interesse im Mittelstand an unserer Interessenvertretung weiter verstärkt. Mit einer steigenden Mitgliederzahl können wir unseren Argumenten zukünftig noch mehr Gewicht verleihen.“

Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.